Menschen

Als wir endlich landen, die Wolkendecke durchstoßen, in einer steilen Kurve den Flughafen von Shanghai erreichen und auf dem asphaltierten Boden eines fremden Planeten hart aufsetzen, ist die Erschöpfung allen Gästen anzumerken. Ein langer Flug liegt hinter uns. Die Müdigkeit weicht einer plötzlich aufflammenden Euphorie. Einer Vorfreude, von einer gewaltigen, hypermodernen Megastadt empfangen, ja, vielmehr,…

Details

Wüste

Sandwüste. Die Wüste Gobi. Ganz selten eine Line. Vielleicht eine Straße? Ganz kleine Quader. Vielleicht ein paar Häuser? Sonst nichts als Staub. Rötlicher Staub im Dunst. In der Wüste, die ich aus dem Fenster schaue, verschwimmen alle Bilder irgendwann in eine Graufarbigkeit, mein Blick scheint nur noch einer unklaren Farbe zu folgen. Sanddünen, die sich…

Details

Fughafen

Moskau. Umsteigen. In einem Flughafenrestaurant sitzen. Einen Salat essen. Auf die Uhr schauen. Die Zeit vergeht nicht. Die Zeit ist um eine Stunde verschoben. Müdigkeit macht sich bemerkbar. Mein Blick wandert zu dem Fernsehbildschirm. Erstarrt. Bilder voller Gewalt. Eine Reportage über einen Bürgerkrieg. Ich sehe zwei Regierungschefs sich an die Weltöffentlichkeit wenden. Ich denke, dies…

Details

Fieber

Bin ich doch noch so voller Unruhe! Meine Koffer sind gepackt. Mit Michael, der mich nach Shanghai und Beijing begleiten wird, treffe ich mich morgen. Freude, soll mein Grundgefühl sein, beschwöre ich mich selbst! Freude! Meine unruhigen Gedanken und Erinnerungen, all die vielen unterschiedlichen Gefühle hinter mich lassen, von Freiheit zu träumen, die in der…

Details

Michaela Nolte – Six Paintings by Sebastian Heiner

Ladies and Gentlemen, sometimes, working up a speech in a foreign language can change one’s perspective of the object. In a way, this is comparable to the act of transplanting a painting to another place, to another country. As I was thinking about how to introduce the Berlin painter Sebastian Heiner to a London audience, a curious thing happened. I’ve known Sebastian for seven years now; I’ve followed his career and have the privelege of living with one of his works.

Details

Hansdieter Erbsmehl – 种姿态和多种姿态的绘画

当我谈及我发言的题目是要同时谈论”姿态”这个词的单数和复数的时候,其实我指的是两种截然不同的看法,正是领会塞巴斯蒂安•海纳绘画作品让我产生了这种看法:一方面是”绘画的姿态”,即手和整个身体在绘画过程中的移动;另一方面则是那些清楚的或者带有暗示性的姿态,它们出现在很多他的作品之中。

Details

Hansdieter Erbsmehl – Painter of Gesturing and Gestures

When talking of «gesturing» and «gestures» in the title of my speech I mean two very different aspects which this term conveys to me in Sebastian Heiner’s painting. On one hand gesturing while painting meaning the hand’s or the whole bodies’ movement in the act of painting and on the other hand the revealing and referring gestures that appear in many of his paintings.

Details

Hansdieter Erbsmehl – 北京的工作室

作品中的红颜色是舞台上情节发展的唯一的颜色,它是女舞蹈演员演出服装的颜色,那个女人想表达的是一个春天的牺牲者,在她癫狂的舞蹈动作中她从性别之中逃离出来,并且做出了自我的牺牲,而其他的人 – 男人还有女人 – 一动不动地站在背后, 好像在出神的看死亡的舞蹈。

Details

Hansdieter Erbsmehl – Studio Beijing

The red in the painting is the only color of the happenings on stage, it is the color of the dancer’s clothes who is centered in the spring sacrifice. She tears out her sexual organ in a frenzied act and sacrifices herself while the other men as well as women standing in the background watch the death dance magnetized.

Details