Zweigstelle am Nabel der Welt von Arnold Petersen

2008-04-11 | Lübecker Nachrichten – Zweigstelle am Nabel der Welt Der Lübecker Frank-Thomas Gaulin ist jetzt auch in Berlin ein bekannter Galerist von Arnold Petersen Berlin – Frank-Thomas Gaulin hüpft das Herz vor Freude. Er empfinde diesen Abend als „kulturelles Visum“, als „Anerkennung, hier in Berlin angekommen zu sein.“ Seit 2006 betreibt der Lübecker Galerist…

Details

Der Außenminister auf Kunstkurs von Gabriela Walde

2008-04-11 | Die Welt – Der Außenminister auf Kunstkurs Gabriela Walde Was tut man, wenn man Kanzlerkandidat werden möchte? Man versucht sich mit einer zusätzlichen Profilierung jenseits der rein Politischen. Die Kunst verleiht bekanntlich viele Musen-Flügel. Das Herz des Finanzministers Peer Steinbrück schlägt neuerdings für das Kino. Außenminister Frank-Walter Steinmeier sah man nun des Nachts…

Details

Steinmeier unter Künstlerin

2008-04-11 | Berliner Zeitung – Steinmeier unter Künstlerin von Frank Herold Was macht der hier? Weil ihn das niemand zu fragen wagte, fragt sich Frank-Walter Steinmeier kokett selbst. Der Bundesaußenminister, steht in der Galerieetage 210 zwischen den Arbeiten des chinesischen Künstlers Yongbo Zhao und denen des Deutschen Sebastian Heiner. Ein Schelm, dem zu dieser Konstellation…

Details

Kunst als politische Mission von Gabriele Walde

2008-04-10 | Berliner Morgenpost – Kunst als politische Mission Außenminister Frank-Walter Steinmeier besucht den Kreuzberger Galerienkiez von Gabriele Walde Was tut man, wenn man Kanzlerkandidat werden möchte? Man versucht sich mit einer zusätzlichen Profilierung jenseits der rein Politischen. Die Kunst verleiht bekanntlich viele Musen-Flügel. Das Herz des Finanzministers Peer Steinbrück schlägt neuerdings für das Kino.…

Details

Marlboro-Mann der Kunst von Henrike Thomsen

2008-04-10 | Art Net: Marlboro-Mann der Kunst Aussenminister Steinmeier macht den Rundgang durch Berliner Galerien von Henrike Thomsen Dass Yongbo Zhao aus der Mandschurei stammt, sieht man seiner Kunst nicht an. Seit er 1991 mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Leipzig und später nach München kam, hat er sich in das Studium der klassischen europäischen Malerei…

Details

Yang Jinnan & Zeng Wenjin – Preface

In the summer of 2005, by chance, I was introduced to Sebastian Heiner by Ling Jian, a Chinese artist living in Germany. Heiner extended a warm invitation fo my wife and me to visit his studio in Suojiacun. When entering his studio, we were stunned by the sight of a large pile of used paint tubes, tissue paper, fly swatters, mops and comps, things that are onmipresent in a farm produce market. We had visited many studios before, but none was in such a mess. The foremost impression on me was “madness”.

Details

Patrick Dreher – Auf der Suche nach dem Fremden

“Meine Gedanken schweifen immer wieder weit fort und ich muss mich konzentrieren, damit sie mir nicht zu lange in Beijing verweilen.”, schreibt Sebastian Heiner in einem Weihnachtsgruss aus dem fernen Berlin. Es ist diese dynamische, abenteuerliche und so unbekannt bleibende Millionenstadt, die ihm nicht aus dem Kopf gehen will.

Details

Zhu Jinshi – The Trend of Abstract Painting

The exhibitons and seminars of abstract paintings held in recent years seem to herald the flourishing of abstract art in China, which, as many signs indicate is about to happen sooner or later. Though abstract art, the last symbol of western modernism, no longer enjoys the glory it had in the 1950s and 60s, it remains an indispensable element in today¡äs art as a classic example of modernist art. Its features of elite culture, whoch are due to its formal aesthetics, do not mean that it takes the isolation from the masses as its principle. On the contrary, the abstract art that is the prodict of a specific period invariably reflects its progress.

Details

Impulse of creation – Lin Shuiuan

2004-08-22 | Culture – Impulse of creation German Artist Sebastian Heiner finds his energy in Beijing Lin Shuiuan In the spring of 2004, German artist Sebastian Heiner set in his home in Berlin´s Mitte district. Laid out on a table were books given to him by friends about China ´Balzac and the Little Chinese Seamstress`,…

Details

Record of a Journey to the East – Preface

Berlin is a city that has gone through devastation and continual reconstruction. District Mitte, which was originally situated in Eastern Berlin, has gradually turned into a growing art communitiy of the city.

Details