Reiz der Kontraste und Korrespondenzen von Christina Wendenburg

1995-02-07 | Berliner Morgenpost – Reiz der Kontraste und Korrespondenzen Junge Berliner Künstler bei Rafael Vostell zu sehen von Christina Wendenburg Der Galerist Rafael Vostell lud 15 junge Berliner Künstler zu einem repräsentativen Stelldichein in seine Galerie. Dabei ließ er bewußt experimentelle Fotografie auf Malere, ungewöhnliche Objekte auf Videoart und fluxistische Installation auf traditionelle Zeichnung…

Details

Zwischen Engelwesen, Hühnern und Kopffüßlern von Holger Wild

1995-01-23 | Die Welt – Zwischen Engelwesen, Hühnern und Kopffüßlern Junge Berliner Künstler zeigen in Rafael Vostells Galerie „Fine Art“ ihre Werke von Holger Wild Ein „Grüner Bock“, ohne Leib, ohne Füße, fast mannshoch. Zwischen den straffen Falten schimmert Rot, sonst ruht das Objekt in verschlossener Stille asexuell. Dementiert in fast viktorianischer Strenge das, was…

Details

Lodernde Dochte in Rot und Gelb von Heinz Ohff

1994-02-06 | Tagesspiegel – Lodernde Dochte in Rot und Gelb Mäzenatische Pflege des Nachwuchses in Berliner Galerien: Sebastian Heiner bei Rafael Vostell und fünf Maler bei Volker Diehl Heinz Ohff Für Kunst und Kommerz, die ja merkwürdigerweise eng zusammenhängen, scheint die Zeit nicht gut. Das war schon immer so: die ersten beiden Monate des Jahres…

Details

Dr. Wally Poltiniak – Auf der Suche nach der inneren Balance

1993-09 | Dr. Wally Poltiniak – Auf der Suche nach der inneren Balance Das Anliegen, sich vom Menschen und der Welt ein Bild zu machen, dürfe ein altes Thema der Kunst sein. Sebastian Heiner greift es auf, malt Figuren und Szenen, die ihm selbst ganz nahe sind. Er sucht keine Mythen, sondern entdeckt im Alltag…

Details

Konsequent, geradlinig und farbensicher – B. Wendt

1993-05-03 | MAZ – Konsequent, geradlinig und farbensicher Sebastian Heiner stellt seit gestern zum 2. Mal in Potsdam aus B. Wendt Kurz nach ihrer Einweihung 1991 war Sebastian Heiner schon einmal mit einer Exhibition in der Galerie am Neuen Palais vertreten. Nun gibt er vom 2.Mai bis zum 6. Juni hier erneut einen Einblick in…

Details

Zwischen Traum und Wirklichkeit – Delmenhorster Kurier

1992-12-22 | Delmenhorster Kurier – „Zwischen Traum und Wirklichkeit“ Ausstellung zeigt Werke des Berliner Malers Sebastian Heiner Delmenhorst (gem). Eine zufällige Begegnung des Delmenhorster Kulturdezernenten Bernd Bramlage mit dem jungen Maler Sebastian Heiner in der Berliner Kunstszene führte letztlich dazu, daß die Werke des Berliners ihren Weg in eine Ausstellung im Foyer des Kleinen Hauses…

Details

Die Hand von oben

1992-12-19 | „Die Hand von oben“ „Die Hand von oben“ mischt sich ins Geschehen der Leinwand und gleichzeitig ist sie auch Titel dieses großformatigen Öl-Bilder eines jungen Berliner Künstlers, der ab Sonntagabend im Kleinen Haus ausstellen wird. Sebastian Heiner (28), hier in seinem Atelier am Prenzlauer Berg, war Meisterschüler von Professor Klaus Fußmann und wird…

Details

Ambivalent wie die fragilen Gestalten, die sie beleben

1991-12-03 | Potsdamer Neuste Nachrichten – Ambivalent wie die fragilen Gestalten, die sie beleben Bilder Sebastian Heiners in der „Galerie am Wildpark“ Wally Poltiniak Manchmal schwebe sie, genießen Freiheit im Bild, kommen leichtfüßig daher; kein Raum, sie allein, einzigartige Existenz. Dann wieder gehen sie aufeinander zu, suchen und berühren sich. Leise geschieht das, ohne eindeutige…

Details

Naive Malerei ganz raffiniert von Mark Schneider

1990-12-11 | Der Morgen – Naive Malerei ganz raffiniert Vielversprechende Ausstellung mit Werken von Sebastian Heiner Mark Schneider Die Begriffe „raffiniert“ und „naiv“ widersprechen sich eigentlich. Die sich vorwärtstastende Malerei von Sebastian Heiner macht diese dich gegenüberstehenden Synonyme auf kuriose Weise annehmbar. Informell im Ansatz entdeckt man immer wieder Figuren, die ein – wahrscheinlich bedeutungsloses,…

Details

Gittergalerie

1989-12-28 | Tagesspiegel – Gittergalerie Sebastian Heiner bei Exhibit W.L. Eine neue Galerie für junge bildende Künstler wurde eröffnet – offensichtlich mit zwei Eignern. Im Grunde jedoch, wie man hört, steht eine Filmproduktion dahinter, auf jeden Fall liegt ihr Büro gleich hinter dem Ausstellungsraum. Kurzerhand und entschlossen erklärte man einen geweißten kleinen Werksaal – wie…

Details